Toni Urban, Author at HALBTAGSPILGERN

ToniWiko

About Toni Urban

This author has not yet filled in any details.
So far Toni Urban has created 5 blog entries.

Sieben knackige Tipps, wie du das Pilgern in deinen Tag einbaust.

Wie es geht, halbtagspilgernd durchs (Geschäfts-)leben zu kommen

Wie Montag versprochen, gebe ich dir heute ein paar praktische Tipps, wie du selbst immer mehr zum Halbtagspilger werden kannst. Du hältst das alles für Quatsch?

Entweder Arbeit oder Vergnügen.

Nun, kann sein, dass es für dich heute noch so ist. Ich verstehe nur zu gut, was du meinst. Auch an mir sind Tage, Monate und Jahre vorbei gerast.

Und auf einmal war ich 39.

An die letzten vier Jahre konnte ich mich nur insoweit […]

2019-09-08T13:34:15+02:00

Wie machst du das eigentlich? Wann arbeitest du?

Tipps für dich, wie du Pilgern und Arbeit verbinden kannst

Nein, keine Sorge, ich gehe immer noch gerne pilgern. Zu Fuß! Und letzte Woche fragte mich wieder einmal eine Kundin, wie ich das mache, immerzu pilgernd unterwegs zu sein. Nun…

Komm mal ein Stück ran.

Ich will es dir gerne verraten, wie das geht und wie das auch für dich gehen kann. Also, ich bin Halbtagspilger und Marketingstratege. Was bedeutet das? Ich bin berufsbedingt viel unterwegs. Das ist mein Leben. Unterwegs sein ist meine Leidenschaft. Warum weiß ich […]

2019-09-08T13:16:50+02:00

Warum ich das Wasser liebe und warum sogar das Wasser mindestens zwei Seiten hat

Was bedeutet Wasser für dich?

Gestern war ich wiedermal pilgern. Nun, das ist ja für dich nichts Neues. Deshalb liest du wahrscheinlich diesen Blog. Weißt du, was mich selber wundert? Dass ich immernoch, jeden, jeden Tag da draußen was finde, was mich staunen lässt, zum Lachen bringt und/oder eine Erkenntnis birgt.

Auch das kennst du schon.

Ich lass dich super gerne an meinen Erkenntnissen teilhaben: So habe ich auf das Wasser geschaut und mir gedacht: Was das Wasser doch für ein geniales Medium ist. Es ist flüssig, […]

2019-09-03T23:48:40+02:00

Es geht nicht früh genug

Madlen Haß ist einer der ambitioniertesten Menschen, den ich kenne. So viel Herzblut, Engagement und Umsicht habe ich selten, wirklich selten erlebt.

Der Vision gefolgt

Madlen ist ihrer Vision gefolgt und hat eine Schule errichtet, mit einem eigenständigen Konzept, das sowohl die Individualität wie auch die fächerübergreifende Ausbildung von Schülern in den Mittelpunkt stellt. Ihre Schule ist die Georg Heinsius von Mayenburg-Grundschule in Senftenberg-Brieske unter dem Dach der Schlausitz. Das ist ein Ort, an dem Schüler vom ersten Tag an selbstbestimmt, selbstbewusst und in ihrem Tempo allumfassend lernen können.

[…]

2019-09-14T21:13:59+02:00

Halbtagspilger und 24-Stunden Wanderer Norman Siehl im Interview

Den Wanderer auf dem Kahn getroffen

Witzigerweise traf ich Norman Siehl nicht beim Halbtagspilgern, oder doch, eigentlich schon: Allerdings trafen wir uns nicht auf dem Paul-Gerhardt-Wanderweg, dessen feierliche Eröffnung wir mit Auftraggebern und Politikprominenz an jenem Tag zelebrierten, sondern auf einem Spreewaldkahn. Zugegeben, nach einem Stück Wanderung vom Zentrum Lübbens bis in den Spreewald, aber es war ein Kahn. Wie das so ist, kamen wir ins Plaudern – und stellten ziemlich schnell fest, dass da mehr Gemeinsames als Trennendes ist.

Ein 24-Stunden-Wanderer

Norman Siehl ist Wanderer, so wie ich. Allerdings ist er kein Halbtagswanderer. Norman […]

2019-07-19T20:12:42+02:00